AKTUELLES

 

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

ich möchte Ihnen hiermit einen kleinen Rückblick und einen Ausblick auf die Aktivitäten in unserem Dorf geben.

 

Fortschritte im Baugebiet

Im dem neuen Baugebiet Eekerkuch werden immer mehr neue Hauser fertiggestellt, und es geht immer weiter. Die Gemeindevertretung hat sich bewusst für die, im Vergleich zu anderen Gemeinden, recht offene Baugestaltung entschieden.

Uns ist es wichtig, dass die Personen, die sich ihr eigenes Zuhause schaffen möchten, so bauen können, wie sie es wollen. Dennoch gibt es, aus dem Baurecht heraus, Vorschriften, die wir als Kommune nicht beeinflussen können.

 

Ich persönlich freue mich über die Vielfältigkeit und sehe unseren Weg des offenen Bauens als recht erfolgreich an. Die Gemeinde hat im Jahr 2021 bisher im Bereich der Infrastruktur verschiedene Projekte begonnen und auch weitestgehend fertigstellen können.

 

Straßen - und Gebäudesanierungen

Der Legerader Weg konnte, nach einer langen Entscheidungs- und Genehmigungsphase, im Sommer fertigstellt werden. Die Sanierung der Straße in Läiged ist für das Frühjahr/Sommer 22 vorgesehen.

 

Weiter ist für 2022 der Ausbau der Steege /Grutstich, von der Deezbüllerstraße bis zum Lindholmer Bahnübergang, vorgesehen. Es wird weiter versucht den Endausbau der Barriere planerisch noch im Jahr 2022 unterzubringen.

 

An unseren alten Schulen in Risum und Lindholm mussten umfangreiche Sanierungen im Bereich des Mauerwerks durchgeführt werden. Im Bereich der NAJ Grundschule laufen die Sanierungsarbeiten immer noch, in den Bereichen der Elektrik, der Schallschutzmaßnahmen und des Brandschutzes konnten ein großer Teil der Arbeiten fertiggestellt werden.

 

An dem gemeindeeigenen Gebäude der Arztpraxis wurde das Dach, die Fenster, der Sanitärbereich, der Empfangsbereich und der Außenbereich überarbeitet/modernisiert. Die Fertigstellung aller Arbeiten ist für die 45 Kalenderwoche geplant.

 

Barrierefreiheit und WLan

Zurzeit wird ein barrierefreier Zugang zum hinteren Trakt der Schule gebaut, außerdem wird ein Multisportfeld und eine Kurz-Laufbahn für den Schulbetrieb errichtet. Im Bereich der Digitalisierung wurden umfangreiche Kabelarbeiten erledigt.

Geplant ist es den Bereich der Alten Lindholmer Schule, den Bereich der Friesenhalle sowie der NAJ und den Schulhof mit einem WLAN-Netz auszustatten.

 

 

Skaterbahn

Der Gemeinde wurde durch unsere Jugendlichen und Kinder mehrmals der Wunsch zugetragen, eine Skaterbahn zu errichten. Im Rahmen unseres Ortsentwicklungskonzeptes war das Thema Skaterbahn ebenfalls präsent. Dieser Wunsch wird jetzt in den Ausschüssen Schul- und Sport sowie Kultur und Soziales beraten. Soviel erst einmal zu den aktuellen Dingen, die Fortsetzung folgt.

 

Weihnachtspunschen

Am 9. und 10. Dezember veranstaltet der HGV, gemeinsam mit dem SV, dem DRK, dem Sozialverband, den Landfrauen sowie der Gemeinde wieder das Weihnachtspunschen an unserem Tannenbaum an der Alten Schule Lindholm.

 

Neujahrsempfang

Die Gemeinde plant außerdem am 9. Januar in der Friesenhalle ihren Neujahresempfang.

 

Eine Bitte zum Schluss:

Eine Bitte hätte ich da noch: Sollten Sie Wünsche, Ideen, Anregungen haben, und natürlich gehören Beschwerden auch dazu, wenden Sie sich gern auf dem kurzen Weg direkt an mich oder unsere Gemeindevertreter.

 

Mit freundlichem Gruß

Hans Bruhn

 

 

Unsere Gemeinde

 

Ein traditioneller Dorfkern mit charmanten Friesenhäusern, unterschiedliche Einkaufsmöglichkeiten, Kindertagesstätten, Kindergärten, Grundschulen sowie zahlreichen Vereinen machen das Leben in der Gemeinde Risum-Lindholm besonders attraktiv.

 

Mehr lesen

Risum-Lindholm

Das Dorf, das alles hat

BÜRGERBÜRO

Dorfstraße 260

25920 Risum-Lindholm

 

Tel. 04661-601 666

Kontakt

 

BÜRGERMEISTER

Hans Bruhn

Dorfstraße 151

25920 Risum-Lindholm

Tel. 04661-35 36

Kümmerin

Telse Friedrichsen-Ertzinger

 

Tel. 0151 - 463 586 89